Für den Frieden, die Menschen und das Leben...

Der Bautzner Frieden auf Facebook: Hier

Neuigkeiten


Neue, beeindruckende Bilder zur Bautzner Friedenspreisverleihung.

Alle Themen und Meinungen, die der gemeinnützige n.e.V Bautzner Frieden vertritt, sind in der offiziellen Veranstaltung am 30.01. 2018 zum Tragen gekommen. Wir danken einGESCHEKt.tv für die wunderbare Arbeit, Bild und Ton betreffend. Dennoch müssen wir ein Missverständnis aus dem Weg räumen: Die Bautzner Friedenspreisverleihung ist nicht, wie in den Interviews mehrfach vom Moderator wiederholt, 1000 Jahre alt. Richtigstellung: Vier Jahre. Er ist im Jahr 2015 vom Verein Bautzner Frieden ins Leben gerufen worden.

 

Der Bautzener Friedensvertrag wurde vor 1000 Jahren unterzeichnet.


Dr. Eugen Drewermann. Ihm wurde am 30.Januar 2018 der Bautzner Friedenspreis verliehen. Wer Ihn einmal sprechen hört...wird, tiefer Demut geschuldet, sehr still. Still, weil das unglaubliche Gewicht der tiefen Menschlichkeit Seiner Aussagen erst einmal verarbeitet werden muss. Wenn man Seine Botschaft erst einmal begriffen hat...dann kann man nur aufspringen, so wie 400 Gäste an diesem Abend. Man springt auf und applaudiert unter Tränen der Hoffnung:

Dr. Rainer Rothfuss. Ein Mann, der sich wie wenig andere für Frieden stiftende Völkerverständigung einsetzt. Ihm wurde am 30.Januar 2018 zurecht der Bautzner Friedenspreis verliehen:

eingeSCHENKt.tv zum Bautzner Friedenspreis 2018:

Wir danken der Stadtverwaltung Bautzen dafür, dass Sie das Gespräch mit uns aufgenommen und uns in Aussicht gestellt hat, eine Erlaubnis der Nutzung unseres originalen Wappens zu erteilen. Bis dahin seht Ihr den "Friedens-Igel".


Der Verein Bautzner Frieden hat die Gemeinnützigkeit zugesprochen bekommen.


Demo auf dem Flugplatz Litten gegen militärische Nutzung:


Hallo Thomas, Mitglied des Bautzner Friedens, hier.

Ich hatte die große Ehre, den Text  "Frage an den Soldaten" der Künstlerin Sylvia Kling vertonen zu dürfen. Sylvia Kling tourt gemeinsam mit HC Schmidt gerade durch Deutschland. Im Gepäck haben die Beiden das Programm: "Mit Zuckerbrot und Peitsche". Ich war im Publikum und stand mehr, als dass ich saß. Dies war meiner Begeisterung geschuldet. Um so mehr hoffe ich, der Herausforderung gerecht worden zu sein: unErhört singt Sylvia Kling.

Sylvia Klings Website:

Weitere aktuelle Themen:

Friedensfahrt 2017 Der Bautzner Frieden war dabei:

Oberlausitzer Kurier:

Heute, am 8. Mai 2017, haben wir am Ehrenmal für die gefallenen sowjetischen Soldaten einen Kranz niedergelegt. Der 8. Mai ist ein nationaler Feier- bzw. Gedenktag in vielen Ländern Europas.